Over ÜfteVom Schermbecker Rathaus führt diese Tour an den Mühlenteichen entlang hinaus Richtung Naturschutzgebiet Lichtenhagen. Ein großes Teilstück geht durch den Bereich Overbeck mit vielen landwirtschaftlichen Betrieben, an grasenden Kühen, weiten Wiesen und kleinen Waldstücken vorbei. An der Grenze zu Raesfeld-Erle geht die Landschaft in eine weitläufige Heide über. Hier wurde für den Bergbau auf Auguste Viktoria in Dorsten ein Kiefernwald angelegt, um genug Stempelholz zur Verfügung zu haben. Der sandige Boden mit altem Kiefernbestand hat einen besonderen Reiz und begleitet den Wanderer oder Radfahrer über eine weite Strecke.
Am äußersten östlichen Zipfel des Gemeindegebietes, dem Freudenberg, führt unsere Strecke mangels Alternative für eine Weile an der Bundesstraße 224 entlang. Der Weg ist für gute Fahrradfahrer durchaus machbar und biegt an einem Gasthaus wieder Richtung Westen ab. Für kleine Kinder und Familien ist diese Strecke nicht empfehlenswert. Wir haben für Sie in der Karte eine Abkürzung eingezeichnet, die das gefährliche Teilstück ausspart. Folgen Sie mit kleinen Kindern dem Rhader Weg im Kiefernwald bis zum Forsthausweg und biegen Sie hier nach Süden ab, dann auf dem Nottkamp weiterfahren. An der Kreuzung Zum Dicken Stein sind Sie wieder auf der Originalstrecke.